Überprüfung von Geldspielgeräte (GSG)

Bei konkreten Geräteüberprüfungen bitte ich darum,  sich mit den Sachverständigen Obermöller, Otto, Alt, Benzinger, Noone oder Weißleder in Verbindung setzen. Örtlich zu meinem Büro am nächsten ist Herr Wahner tätig.

Ich habe dieses Dienstleistungsangebot eingeschränkt und werde nur in speziellen Einzelfällen noch tätig!

 

Gewerblich genutzte Geldspielgeräte (mit Gewinnmöglichkeit) - also Spielautomaten -  müssen nach derzeitiger Gesetzeslage alle 24 Monate einer Überprüfung durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen unterzogen werden. Nur wenn die Konformität des geprüften Einzelgerätes mit der Bauart für weitere 24 Monate bestätigt werden kann und eine entsprechende Prüfplakette am geprüften Geräte angebracht wurde, darf der Aufsteller/Betreiber des Geldspielgerätes dieses rechtlich gesichert weiter nutzen.

Auch wenn an Geldspielgeräten nicht direkt nachvollziehbare Dinge passieren oder Veränderungen stattgefunden haben, die Zweifel über die Zuverlässigkeit und Zulässigkeit aufkommen lassen, ist der Rat (ggf. ein Gutachten) eines öbuv. Sachverständigen gefragt. In diesen Fällen dürfen Sie anfragen.

 

Bitte wenden Sie sich an einen Sachverständigen aus dem IHK-Verzeichnis.

 

Sollten sich Ihre Geldspielgeräte gravierend anders verhalten, als Sie es aus der Vergangenheit kennen, dann denken Sie daran, das sind im Wesentlichen "Computer", mit allen Segnungen und Nachteilen, die man sich vorstellen kann. Wichtig ist immer die bemerkte Veränderung zeitlich abgrenzen zu können und mit eventuellen externen Ereignissen zu verbinden. Wer hat zuletzt etwas an den Geräten gemacht? Wann wurde zuletzt etwas angeschlossen? Sind die Geräte vernetzt? Nicht nur optisch erkennbare Bohrlöcher im Gehäuse sind heute zu beachten! Auch die LUFT kann heute datentechnisch angebohrt werden. Wissen Sie sicher, wer mit Ihren Geräten "spricht" bzw. welche Daten konrekt ausgetauscht werden?
Möchten Sie über ungeklärte Phänomene Feststellungen (beweissicher) erhoben haben?
Setzen Sie sich mit Ihrer Problembeschreibung und eventuellen Vermutung mit mir in Verbindung und wir schätzen gemeinsam die Möglichkeit und den Aufwand der Feststellbarkeit ein. 
Ein öbuv. Sachverständiger ist zur Verschwiegenheit und zum Vertrauensschutz besonders verpflichtet und vereidigt. Ihre Ideen, Anhaltspunkte, Eigenheiten und Informationen geraten nur in die von Ihnen gewünschten Kanäle (Ohren).
Das Zeichen für Sachverstand
Das Zeichen für Sachverstand