Denkanstösse, Leitlinien, Motto

Wenn Geld für etwas ausgegeben wurde, will man sich nicht über den erwarteten (vereinbarten) Nutzen streiten, sondern den erwarteten Nutzen (einfach) haben. Zorn und Ärger kosten wesentlich MEHR als die Zeit, die dafür verschwendet wird. Kronstruktive Vorgehensweisen gerade in Konfliktsituationen werden oftmals erst durch äußere Anregung wieder sichtar und akzeptiert.

 

Braucht man Sachverständige?

Man benötigt Sachverständige zur Übersetzung technisch komplexer Sachverhalte in allgemein verständliche Analogien (Jesus soll auch in Gleichnissen gesprochen haben), die eine korrekte Beurteilung der Auswirkungen erlauben. In einem speziellen Anwendungsfall können Dinge, Zustände, Ausmaß oder auch Annahmen durchaus auf das Wesentliche reduziert werden, damit der Ballast nicht die Schlussfolgerung    verstellt. Zum Beispiel können einfache Sachverhalte in der Ausgangslage oder –form auch mal so aussehen:§=>WU-Co<=§

 

„Die Expansion von Solanum Tuberosum aus der Familie der Solanaceae variiert reziprok proportional zu den Intelligenzquotienten der Agrarökonomen“

. oder auch .

„Das voluminöse Expansionsbestreben subterraner Knollenfrüchte ist approximativ reziprok proportional zur intellektuellen Kapazität des kultivierenden Agronom“


Und jeder weiß heute welche einfache Weisheit damit umschrieben wurde. Anderseits, ein haltbarer Beweis dieser These steht immer noch aus.

Fazit: Nur Antworten, die verstanden werden, können wirklich helfen.

 

Bewusstsein oder Motto


„Mit der räumlichen sowie geistigen Distanz zu Problemen nimmt der Enthusiasmus zur Fehleinschätzung erheblich zu!“

- unbekannt -

 

„Das größte Hindernis beim Erkennen der Wahrheit ist nicht die Falschheit, sondern die Halbwahrheit."

-  L. N. Tolstoi -

 

Wer zahlt die Schaufel und den Helm? Ist das ein Versicherungsfall?

Das Zeichen für Sachverstand
Das Zeichen für Sachverstand